Algiz - Gedanken

Algiz..

ich habe einen schlimmen Abend, eine sorgenvolle Nacht und einen panischen Morgen hinter mir. Und obwohl meine Sinne und meine Sicht mir Botschaft von drüben brachte, meine Sorge wäre unbegründet, ließ mein Verstand - an grausame Neuigkeiten aus den Medien gewöhnt - nicht locker und malte entsetzliche Gedanken in meinen Kopf, brachte mein Herz zum rasen und ich spürte die Panik wie einen glühenden Ball in mir. Der sich rasend drehend vergrößerte.

Es war gut!

Ich konnte erst heute morgen um halb neun Gewissheit finden. Und erfuhr, das meine Sorge unbegründet war. So, wie ich es aus der Anderswelt schon dauernd gesagt bekam.


Es ging um eine meiner Töchter.

Da hatten sie mich an einem der wenigen hochemotionalen Fäden meines Menschenlebens gepackt, um mir zu zeigen: Vertrau uns. Nicht deinem mit Unwirklichkeiten zugeschütteten Verstand.

Es gibt unglaublich viel Schlimmes auf der Welt. Und dadurch, das wir Menschen das alles mitkriegen, das ganze noch mit "Krimis" und ähnlichem toppen, ist all dieses Schlimme Realität in uns. Und unser Verstand sagt: ja, sowas gibt es! Und wenn Du dann Deine Tochter weder erreichen kannst, noch von ihr hörst, obwohl ihr sonst täglich Kontakt habt.... und das nachdem sie einen Abend mit einer neuen Bekanntschaft aus war... und das alles noch in einer großen Stadt, 200 Kilometer weit weg, dann kommen all die gehörten und gesehenen Geschichten in Deinen Sinn und über die vielen Stunden wächst die Angst.


Während von Drüben, aus den Anderswelten, immer nur kam: Vertrau! Es ist alles gut. Vertrau!


Es ist alles gut.


Und ich weiß nun wieder auf eine neue Art mit Algiz in Verbindung zu stehen. Algiz .... achte die Verbindung spüre, wie aus allen Welten Informationen in Dich einfliessen und NUTZE sie.

Verlasse Dich niemals nur auf Deinen "Verstand" und das was Dir die Menschenwelt vorgaukelt.

Es ist nur ein Teil der Realität.

Guten morgen.


Runenhex, 25.02.2019


0 Ansichten