Warum "Runen"Hex?

Nun ... ich habe zu Beginn meines Weges natürlich auch gaaaanz viele verschiedene spirituelle Richtungen gesehen. Von ägyptisch über keltisch über Avalon bis buddhistisch, von Göttinnen über Engel bis irgendwelche Meister.

Doch nur ein einziges "System" hat mich sofort aufgebrochen. Alles andere weggespült. Es war sofort ein großes Ankommen. Damals vor 20 Jahren...

Es begann mit der Erkenntnis, wie unglaublich leicht mir das Erkennen und nutzen der Runenkräfte fiel. Sie erschlossen sich mir irgendwie so leicht, wie von selbst.... Ich sah die Runen als Futhark und wusste: Das ist alles was nötig ist. Es ließ sich verweben mit meinem geliebten Land... logisch, es hat ja ein und dieselbe Schwingung. Runenkräfte sind schon immer mit diesem Land verwoben... und plötzlich konnte ich es sehen.

Dann lernte ich in der anderen Realität Morak kennen, der mich seither begleitet, sozusagen mit mir zusammen lebt. Morak ist mein Aufpasser. Hier in der Konsensrealität. Und mein Hinweiser :) ... er ist ein Erdwesen, ein weiser alter großer Zwerg.

Schließlich begann ich Odhin zu verstehen wenn er mir nah kam und er war es auch, der mir zeigte wer ich bin. Und so erschloss sich mehr und mehr die Welt, die hinter dem lebt, was ich im Hier und Jetzt "mein Land" nenne.

Freyja brach mich dann völlig aus dem "normalen" Leben durch eine völlig andere Lebens"einstellung" nachdem sie mich berufen und ich "ja" gesagt hatte. Vanin. Gleichklang der Natur.

Bald begann ich zu erkennen, das die Runen nicht ohne Yggdrasil wären. Ich erkannte, das Yggdrasil ALLES ist. Der UrBaum. Mein HeimatBaum. Warum? Na, weil ich HIER lebe. In dem Land innen drin, wo sich die großen Kräfte eben so ausdrückten... schon immer.

Alles andere... alle Religionen, alle Arten von Spiritualität, alle politischen Dennkweisen .... passt schlicht und ergreifend nicht. MenschenVerstandEingemachtes. Oder eben einem ANDEREN Land zugehörig. Aus meiner Art heraus gesprochen...

Und so kann ich gar nicht anders... als eben Runenhex sein. Seidkona an Yggdrasil.

Es gibt für mich eigentlich keinen Grund zu weinen.... aber wenn Menschen nicht erkennen, das sie mit dem Land zusammen!!! leben und nicht mit einem religiösen Konstrukt, einer Politik oder einem anderen Land und dessen Kräften, und mir erklären, das wäre doch alles dasselbe... dann kommt ein echter körperlicher Schmerz in mir hoch... fängt im Bauch an, steigt zum Herzen, dann in die Kehle und ich weine. Inzwischen vermeide ich Diskussion dazu, denn sogar die "spirituelle" Szene kann mit weinen da nix anfangen... auch wenn sie immer davon reden. Wirkliche Emotionalität wird dann als unprofessionell betrachtet in so einer Diskussion.

Deshalb... bin ich Runenhex. Weil ich nichts anderes sein kann und nicht das allerkleinste Teilchen in meiner Seele, meinem Geist oder meinem Körper einen Grund wüsste, sich von der Wahrheit des ursprünglichen Landes abzuwenden.

Runi, April 2019

#runenhex #yggdrasil #runen #schamanismus #germanen



36 Ansichten