top of page

Erinnere Dich

... Hagalaz und warum Runen wirklich bodenständig und verständlich sind, wenn Du Dich nur erinnerst.


in vielen Runenbüchern stehen viele verwirrende Sachen. Ich persönlich komme aus einer sehr alten Seelenlinie von Seherinnen auf diesem Land - und es fällt mir gar nicht leicht, das zu sagen, denn ich weiß, dass Du jetzt die Augenbrauen hochziehst und überlegst ob das sein kann.


Kann es. Denn meine Seele war schon ein paar mal als Mensch da. Unter anderem in einer Zeit, als das Land zwar schon alt war, die Menschen hier aber noch sehr jung. In einer Zeit, als unser wildes Urwald-Land gerade Heimat wurde. Und weißt Du, wie ich darauf gekommen bin? Dass ich damals da war?


Durch die Runen.


Als ich in meinen 20igern das erste mal über ein Runenfuthark "stolperte" - in meiner Wicca-Ausbildung - war es, als ob mich ein Blitz erhellt. Ein Rauschen der Seele. Ein sofort abrufbares Wissen. Und ab diesem Tag konzentrierte ich mich umso mehr darauf, diese Runen wieder in meinem Leben zu integrieren. Ich verstand sie sofort. Allerdings nicht so verkopft denkerisch wie man das allgemein in den Büchern findet, die versuchen die Runen aufgrund historischer Funde oder auch esoterischer Wissenschaft zu analysieren, sondern aus mir selbst heraus. Aus meiner Seele. So brauchte ich keinerlei menschliche Wissenschaft um dahin zu kommen wo ich nun, nach all den tausenden von Jahren mit meiner Seele schon mal war. Ich brauchte mich nur zu erinnern. Und ich bin sicher, das könnten viele Zauberwesen-Menschen ebenso. Und ich rufe seitdem in die Menschen hinein: erinnere Dich.


Nun, seitdem, seit Jahrzehnten lebe ich (wieder) das DaSein einer Seidhkona, einer Seherin die die Magie auch zu nutzen weiß. Und das bestimmt seitdem mein ganzes Leben und hat - mit Verlaub - zu einer völligen Veränderung meines Lebensweges gesorgt.


Nun... weil ich sie so tief wieder erkannte und sie so tief spüre, möchte ich den Menschen im Heute die Möglichkeit geben, über das Wissen um die Kräfte, die man in Runenform fügen kann, das eigene Leben wirklich (anzu)führen, anstatt nur dem Passieren ausgesetzt zu sein. Ich wünsche mir zudem wieder viele "Seherinnen" der alten Welten zurück, damit wir das Land umsorgen können. Nicht nur "Schamanen" die an Menschen "arbeiten". Deshalb habe ich die Gemeinschaft der Hexen, Hüterinnen und Beschützer des Landes gegründet, in die man durch die Teilnahme an meinem einjährigen Erinnerungskurs eintreten kann um zu bleiben. Ich bin den UrEuropäern, den Vanen, nah. Bin damals gewesen und heute und es ist mein Lebenssinn, die Menschen zu suchen, die mit mir das Land halten können. Erinnere Dich.






106 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page